"Agile" Estimation für Fortgeschrittene — Wie setze ich 100% meiner Schätzwerte durch?

Die “Japanische Art” von “Agile Estimation” [1]

Schätzt Du noch, oder arbeitest Du schon?

Gedanken-Splitter

 

…nicht nur “Product Owner Proxies”, jetzt gibt’s auch “Schätz”-Proxies…

…zwar mit japanischem Akzent, dennoch 100 Prozent erfolgreich…

…in’s nächste Estimation Meeting schicke ich einfach meinen “neuen Kollegen” … vorher “füttere” ich ihn mit meinen gewünschten [ref]Story Points

…anschließend kann ich mich sofort(!) den Stories widmen, die ich vorher als für mich(!) wichtig und interessant befunden habe…

…endlich kann ich mich um mein Lieblingsthema “Technical Debt” kümmern – mein Product Owner funkt mir nicht mehr dazwischen … und falls doch, gewinne ich dennoch…

…nun habe ich mal wieder etwas Sinnvolles für meine [ref]Incentives-Wunschliste…

Für Anhänger der “Schere, Stein, Papier”-Schätzmethode [siehe auch [ref]Agile Estimating – Using RSP to estimate Story Points] gibt es nun eine “100% Gewinn-Garantie”…

Danke an die University of Tokyo…

…für diesen “perfekten Kollegen”, der immer “gewinnt” [2]:

[…ein wenig hässlich ist er ja noch…]

Ein schönes Beispiel, dass Menschen und Maschinen auch heute bereits direkt kooperieren können – quasi “verzögerungsfrei”.

Wäre der “Neue” nicht auch etwas für Deine nächste Schätz-Runde?

[cu]

[1] Den Beitrag habe ich mit einem “Augenzwinkern” ;-), aber auch voll ungeduldiger Erwartung der Möglichkeiten, die uns “morgen” erwarten werden, veröffentlicht.

[2] Tatsächlich “schummelt” der Robot: die Reaktion des menschlichen Gegners und dessen “spontane” Handstellung wird über eine Highspeed-Kamera aufgenommen und in wenigen Milli-Sekunden analysiert; so ist diese für den japanischen Roboter keinesfalls überraschend. Seine Reaktion ist für das menschliche Auge zu schnell. Der Robot gewinnt immer.

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis er auch die “fortgeschrittene Variante” beherrscht: [ref]“Rock, paper, scissors, lizard, Spock…” [ref]Video

 
[thx]Harald Wanetschka / pixelio.de

University of Tokyo:
[ref]Janken (rock-paper-scissors) robot with 100% winning rate (human-machine cooperation system)
[ref]www.k2.t.u-tokyo.ac.jp/fusion/index-e.html

3 Comments

  1. …die Entwicklung geht weiter:

    CHANCENLOS

    Roboter trickst noch schneller bei Schere, Stein, Papier

    Dieser Roboter lässt dem Menschen keine Chance: Er erkennt beim Spiel Schere, Stein, Papier die Geste, noch während der Mensch sie formt.
    Dieser Roboter schummelt schneller: Die Wissenschaftler vom Ishikawa-Oku-Labor an der Tokioter Universität haben einen neuen Roboter entwickelt, der noch schneller bei Schere, Stein, Papier ist als sein Vorgänger…”

    Infos mit Video siehe hier:
    golem.de/news/chancenlos-roboter-trickst-noch-schneller-bei-schere-stein-papier-1311-102561.html

    CU
    Boeffi

Trackbacks/Pingbacks

  1. @spacedani - RT @Boeffi: "Agile" #Estimation für Fortgeschrittene -- Wie setze ich 100% meiner Schätzwerte... http://t.co/QZuPXy5D #ArtificalIntelli ...
  2. @melmel2701 - RT @Boeffi: "Agile" #Estimation für Fortgeschrittene -- Wie setze ich 100% meiner... http://t.co/FDzIl2qz #ArtificalIntelligence #Change