Dienstag, 22. August 2017
Seite auswählen

Dialog und Interview

Die Samen der Vergangenheit sind die Früchte der Zukunft
– Buddha

Von den Erfahrungen Anderer lernen zu können – vor allem zu dürfen – , ist das Beste und Klügste, das einem passieren kann.

[Update aufgrund eures intensiven Feedbacks siehe → unten…]

Mit der richtigen Einstellung ist der ganz normale Alltag, privat wie beruflich, eine unerschöpfliche und wert-volle Quelle für neues Wissen [→ Kaizen]. Auch mein jüngster Hinweis z.B. auf diese → Events passt in diese Sicht.

Interviews ?

Betrachtet man die Herkunft des Wortes „Interview“, so erhält man einen ent-sprechen-den Kontext. Dieser lässt sich wie folgt ableiten:

  • „inter“
    örtlich: inmitten, zwischen … hinein, unter
    zeitlich: zwischen, während, im Verlauf von
    übertragen: unter, zwischen

    z.B. „inter exempla esse“ – „als Beispiel dienen“

  • „videre“
    sehen, erblicken

    z.B. „video“ – „ich sehe“, „die Augen offen haben“

Als logische Erweiterung meines → Twitter-, Blog- und Social Media-Experiments ist [mir] insbesondere die persönlichen Note des Interview-Partners „Gold wert“.

Und, das Interview als Medium kann als Multiplikator für alle Beteiligten einen „win-win-win“-Wert bedeuten [1].

Aufruf…

Falls auch Du Spaß an einem Interview [2] verspürst und etwas beitragen möchtest, oder jemanden mit einem Thema kennst, dass offensichtlich oder überraschend wie geschaffen für → „Boeffi’s Denk-Räume“ ist, dann freue ich mich auf genau diesen Erfahrungs-Schatz.

Wenn wir diesen gemeinsam im Interview-Verlauf vor allem praxis-orientiert heben können, um so besser.

Hast Du Lust?

Dann maile doch einfach oder
hinterlasse einen Kommentar…

about "Boeffi" ...CU
@ Boeffi  .net     aktualisiert am 20.06.2015

 

[1] „win-win-win“
hier für den Interviewten, den Interviewer, die Leser → Wikipedia

[2] zum Start der Reihe zunächst gern eMail-Interviews: pseudonymisiert oder mit Deinem Klarnamen, mit/ohne Deinem Bild und/oder Verlinkung auf Deine Internet-Präsenzen – ganz wie Du möchtest; und, natürlich wird das Interview erst nach Deiner Freigabe hier veröffentlicht…

[3] weitere Hinweise zu Videos, Büchern, Events, Links – und nun auch zu Interviews – findest Du unter → Tipps

Update:
Ich bin beeindruckt! Vielen Dank für das lebhafte Feedback.

Berechtigterweise kam die Frage auf, ob die → „Boeffi“-Seiten überhaupt genügend oft besucht werden, ob sich also der Interview-Aufwand lohnen würde?

Neben dem persönlichen Gewinn eines jeden Interviewten, den er zweifellos über die Beschäftigung mit den Fragen, deren Reflexion und durch die eigene Kaizen-Analyse erfährt, und dem unbedingten „Mehr-Wert“ für die Interview-Leser, hier die Fakten als mögliche Hilfestellung und Antwort auf diese Besucher-Frage:

  • für den Juni 2012 hat → Google Analytics 5.000+ Pageviews gemeldet [für Besucher mit aktiviertem JavaScript]

    Click für Details
  • die Logfile-Auswertung für Juni 2012 mit → Webalizer 2.01 ergibt 13.000+ Visits und 98.000+ Pages

    Click für Details

Medien- / Artikelbilder-Nachweis: Danke an und © siehe » 
Gerd Altmann/Shapes:AllSilhouettes.com / pixelio.de