Samstag, 21. Oktober 2017
Seite auswählen

Change — Daily ist "bei uns nur einmal die Woche nötig…"

Daily Smell: immer wieder kann man beobachten, dass auf dem Weg von den „normalen“ schwer-gewichtigen Meetings hinzu „agileren“ Standups anfangs nur der Wochenrythmus gewählt wird.

Das Noch-nicht-Scrum-Team übt sanften Druck auf den Projektleiter (PL) und möchte ein „Daily“. Dieser gibt dem Druck mit einem vorsichtigen „wir probieren das mal, aber jeden Tag kommt für uns nicht in Frage, einmal die Woche reicht, sonst ist das zu teuer …“ dann nach. Überzeugt ist er nicht.

Immerhin, ein erster Schritt.

Obwohl der PL nun gern mit „wir sind doch agil“ kokettiert, ist hiermit das Maximum erreicht. Die Chance der kurzen, hier täglichen Feedback-Schleifen wird vertan.

Aus Angst? Zuviel Transparenz? Fehlende agile Reife?

Ab diesem Zeitpunkt hat ein ScrumMaster oder AgileCoach noch viel zu tun (wenn es ihm denn hoffentlich ermöglicht wird).

about "Boeffi" ...CU
@ Boeffi  .net     aktualisiert am 20.06.2015

 

siehe auch:

Medien- / Artikelbilder-Nachweis: Danke an und © siehe » 
terremonto

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.